Spielplatzumgestaltung - Die Spielplätze an der Gartenstraße und an der Tirpitzstraße werden 2019 umgebaut

Eröffnung des Spielplatzes sorgt für strahlende Kinderaugen

Eröffnung Spielplatz Tirpitzstraße Sterkrade

Die Kinder der Kita St. Clemens waren Ehrengäste bei der Eröffnung des neugestalteten Spielplatzes in der Tirpitzstraße am 31. Oktober 2019. Die Eröffnung fand im Beisein des Oberbürgermeisters Daniel Schranz, weiterer Vertreter aus Politik und Stadtverwaltung sowie diversen interessierten Bürgern statt. Nachdem die Kinder zusammen mit den Vertretern der Politik und der Stadtverwaltung feierlich das Eröffnungsband mit dem Sterkrade Logo durchschnitten hatten, wurden die aufwändig gestalteten Spielgeräte freudig in Empfang genommen. Für etwa eine Stunde hieß es dann: schaufeln, baggern, rutschen und klettern!

 

Unterstützt wurde die Eröffnung zusätzlich vom Kinderbüro der Stadt Oberhausen, das mit ihrem Spielmobil und einer Vielzahl an Spielmaterialien vor Ort war. Bei strahlend blauem Himmel kamen zu den Kindern aus der Kita St. Clemens noch weitere Kinder aus der Umgebung hinzu und weihten den unter dem Motto „Drachenhort“ stehenden Spielplatz gebührend ein.

 

Mit Fertigstellung dieser Baumaßnahme wurde ein weiterer Schritt im Rahmen der Aufwertung der Sterkrader Innenstadt erreicht. Als nächste Umbaumaßnahme der Sterkrader Stadtteilerneuerung steht der Spielplatz an der Gartenstraße an, der zu einem Quartiersplatz für alle Generationen umgestaltet wird. Die Stadterneuerung in der Sterkrader Innenstadt wird im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ durch das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat, das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen sowie durch die Stadt Oberhausen gefördert.


Planungsschild für den geplanten Quartiersplatz Gartenstraße

Planungsschild für den Spielplatz Tirpitzstraße

Eine höhere Familienorientierung und generationenübergreifende Angebote schaffen sowie eine Nutzung durch die Bewohnerschaft und benachbarte Schulen bzw. Kindertagesstätten ermöglichen – diese Punkte stehen im Fokus der Umgestaltung des Spielplatzes an der Gartenstraße zu einem Quartiersplatz. Ebenfalls soll der Spielplatz an der Tirpitzstraße umgebaut werden. Ergänzende Spielmöglichkeiten und ein zweiter Zugang sollen ihn für Kleinkinder attraktiver machen. 

 

Bei der Planung der Spielplätze wurden die Bürgerinnen und Bürger beteiligt und hatten die Möglichkeit, ihre Vorschläge einzubringen. Die Ideen für die Umgestaltung der Spielplätze wurden Anfang des Jahres vorgestellt, wobei weitere Anregungen unter der Beteiligung von Jugendlichen und Senioren gesammelt wurden. Auch auf dem Sterkrader Wochenmarkt und im Stadtteilbüro Sterkrade wurden die Vorschläge der Öffentlichkeit unterbreitet. 

 

Die Umbaumaßnahmen sollen bald in Angriff genommen werden. Der Baubeginn ist für Anfang 2019 geplant. Das Citymanagement Sterkrade wird über den Stand der Bauarbeiten informieren.  

 

Spielplatzumgestaltung Quartiersplatz Gartenstraße

Quartiersplatz Gartenstraße

Spielplatzumgestaltung Tirpitzstraße

Spielplatz Tirpitzstraße


Zum Vergrößern der Pläne bitte auf das jeweilige Bild klicken.