Image- und Marketingkonzept

Stark. Stärker. Sterkrade. So lautet der neue Markenspruch für den Stadtteil

Werbeartikel Sterkrade

Wie können wir erreichen, dass das Zugehörigkeitsgefühl von Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen zu Sterkrade gestärkt wird – und auch außerhalb des Stadtteils der Eindruck erweckt wird, dass sich ein Besuch der Sterkrader Mitte lohnt? Diese Fragen beschäftigen die Oberhausener Agentur Contact, die zusammen mit einer Gruppe von Akteuren aus allen gesellschaftlichen Bereichen ein Image- und Marketingkonzept für Sterkrade erarbeitet hat. Dieses verfolgt das Ziel, das Profil Sterkrades – unter anderem als Einkaufs- und Gesundheitsstandort – zu schärfen und zugleich die Attraktivität zu steigern.

 

Das Ergebnis des Konzepts wurde Anfang 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der neue Claim lautet „Stark. Stärker. Sterkrade.“ Zusammen mit der Bildmarke bildet er die Grundlage für Plakatvorlagen und Werbeartikel rund um den Standort Sterkrade. In Zukunft gilt es nun, die Marke mit Leben zu füllen und in den Stadtteil zu tragen, um diesen gemeinsam noch lebendiger und lebenswerter zu gestalten. Dafür ist das Teilprojekt „Image und Marketingkonzept“ des Integrierten Handlungskonzepts für die Sterkrader Innenstadt ein wichtiger Baustein. So erscheinen nicht nur Veranstaltungs- und Ankündigungsplakate im neuen Corporate Design einheitlich, es gibt auch verschiedene Werbeartikel mit Logo und Claim zu kaufen. T-Shirts, Tassen und Stoffbeutel erhalten Sie im Stadtteilbüro Sterkrade sowie bei folgenden Händlern und Gewerbetreibenden:

 

  • Wiebus' Buchhandlung (Steinbrinkstraße 249)
  • Paashaus (Bahnhofstraße 31)
  • Schuhmode Lambertz (Bahnhofstraße 56)
  • Spickermann (Kleiner Markt 6)
  • Pressbar (Bahnhofstraße 41)
  • Betten Ortmann (Steinbrinkstraße 245)